Kategorie

Milch & Alternativen

Leckere Milch und Milchersatz! Ideal für deinen Kaffee oder Tee. Die Milch aus unserem Sortiment kommt garantiert von gut gehaltenen Kühen. Also Schluss mit schlechtem Gewissen, du kannst dich nun voll und ganz aufs Genießen konzentrieren.
    4 Produkte
    Angebot
    H-Weidemilch 1,5%
    Glaeserne Molkerei
    ab €2,53Normaler Preis €30,36
    Angebot
    H-Weidemilch 3,5%
    Glaeserne Molkerei
    ab €2,71Normaler Preis €32,52
    Haferdrink (Barista Edition)
    Oatly
    ab €2,09
    €0,21/100 ml
    Angebot
    Laktosefreie Bio-Milch 1,5%
    MinusL
    ab €2,27Normaler Preis €2,52

    Bio-Milch und Milchersatz

    Du befindest dich auf der Suche nach einer nachhaltigen Alternative zu klassischer Milch? Dann dürftest du dich in dieser Kategorie unseres Online Shops sehr wohl fühlen. Wir bieten dir einen Mix aus Kuhmilch- und Alternativprodukten und möchten dir zeigen, wie vielseitig der Genuss hier sein kann.

    Egal, ob pur oder zum Kaffee: unsere unterschiedlichen Produkte lassen sich auf individuelle Weise nutzen und selbstverständlich auch im Zusammenhang mit fantasievollen Rezepten einsetzen.

     

    Welche vegane Milch eignet sich am besten für Kaffee?

    Du suchst nach einer Alternative zu Kuhmilch für deinen Kaffee? In diesem Fall lohnt es sich in der Regel immer, die verschiedenen pflanzlichen Milchprodukte durchzutesten. Denn: Die Meinungen darüber, ob beispielsweise Mandel- oder Hafer- oder Soja- oder Erbsenmilch besser in den Kaffee passt, gehen auseinander.

    Fest steht jedoch auch, dass es viele Milchalternativen gibt, die du problemlos – zum Beispiel für einen Capuccino – aufschäumen kannst.

    Teste einfach aus, was dir am besten schmeckt!

     

    Warum lohnt es sich, Biomilch zu kaufen?

    Viele Milchliebhaber, die sich vorgenommen haben, die Umwelt zu schonen und gleichzeitig nicht auf Genuss zu verzichten, entscheiden sich früher oder später für vegane Alternativen oder für Biomilch.

    Im Zusammenhang mit Biomilch kannst du – unter anderem anhand der entsprechenden Siegel – sehen, dass bei der Produktion hohe Standards (auch mit Hinblick auf die Tierhaltung) eingehalten wurden.

    Gerade dann, wenn du Milch liebst und Wert auf einen Mix aus dem charakteristischen Geschmack und Umweltfreundlichkeit legst, solltest du dich über die Vorteile der Bio Variante informieren. In diesem Zusammenhang zeigt sich auch immer wieder, dass es sich bei der Annahme „Bio Milch ist immer teuer!“ um ein Vorurteil handelt. Denn: wenn du berücksichtigst, dass von der Bio Variante nicht nur die Bauern, sondern auch die Tiere und der dazugehörige Qualitätsstandard profitieren, erklärt sich von selbst, dass Bio Milch nicht teuer ist, sondern stattdessen mit einem überzeugenden Preis-Leistungsverhältnis aufwartet.

     

    Wann ist ein Haferdrink schlecht geworden?

    Für Haferdrinks gelten dieselben Regeln wie für andere Milchsorten und Lebensmittel auch. Solange sie verschlossen (und korrekt gelagert) sind, kannst du dich am MHD orientieren. Sollte die Milch bzw. das betreffende Lebensmittel jedoch – auch bei noch nicht abgelaufenem Mindesthaltbarkeitsdatum – komisch riechen oder aussehen, muss das betreffende Produkt entsorgt werden.

    Einmal geöffnet, sollte Hafermilch binnen weniger Tage aufgebraucht werden. Ein weiterer Tipp: den vollmundigen Geschmack von Hafermilch bzw. von den meisten Pflanzenmilcharten kannst du vor allem dann genießen, wenn du die Packung vor dem Trinken ein wenig schüttelst.

     

    Ist Milch gesund?

    Hierbei handelt es sich um eine Frage, über die unter anderem auch in Experten Kreisen oft diskutiert wird. Vorherrschende Meinung ist aktuell, dass es zumindest nicht schädlich ist, Kuhmilch in moderaten Mengen zu sich zu nehmen.

    Vegane Milch bietet den Vorteil – je nach Produkt – mit einer bunten Mischung aus unterschiedlichen Nährstoffen aufzuwarten. Wenn du dich komplett vegan ernähren möchtest, solltest du jedoch in jedem Fall deinen Vitamin B12 Haushalt regelmäßig checken lassen. Denn: dieses Vitamin wird fast ausschließlich durch tierische Nahrung aufgenommen.

    Wer diese aus seinem Ernährungsplan ausgeschlossen hat, muss das besagte Vitamin B12 supplementieren. Hier hilft dir dein Arzt selbstverständlich gern weiter, wenn es beispielsweise darum geht, deinen aktuellen Wert zu bestimmen.

    Zuletzt Angesehen